Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Kinderbuchblogger-Adventskalender] 6. Türchen: Wer hat den Lebkuchen stibitzt? von Maria Stalder

Gebundene Ausgabe
Ab 4 Jahren
32 Seiten
ISBN: 978-3-7152-0734-6
Erschienen: 8. September 2017


Klappentext:

Ein wunderbarer Geruch steigt dem Fuchs in die Nase. Es sind die Lebkuchen, die Arne auf dem Fensterbrett auskühlen lässt. Arne lebt im Waldhaus, er hilft dem Nikolaus. Aber … schwupp und weg ist ein Lebkuchen! Der Fuchs genießt den ungewöhnlichen Bissen. Er schmeckt nach Wald und Honig, nach Holz, Zimt und Glück. Doch dann hört der Fuchs, was Arne und der Nikolaus reden. Wer genau bekommt jetzt keinen Lebkuchen?

Verlegen schleicht der Fuchs hinter Arne her. Nur von weitem beobachtet er, wie Arne den anderen Tieren Futter bringt. Und erst am nächsten Morgen findet er eine Möglichkeit, sich zu entschuldigen: Er legt sich auf Arnes Füße und wärmt sie.

Quelle: Atlantis Verlag

Rezension:


Sieht das Cover dieses schönen Bilderbuches nicht toll aus? Da kommt man doch so richtig in Winterstimmung. Mich hat dieses herrlich verschneite Bild mit dem niedlichen Fuchs sofort angelacht, wobei ich sagen muss, dass ich erst vor kurzem auf das Buch aufmerksam geworden bin. Erhältlich ist es bereits seit Anfang September und eingezogen ist es erst Ende November bei mir. Zum Glück habe ich dieses wundervolle Bilderbuch entdeckt! Es ist traumhaft schön und ich möchte euch nun heute, am Nikolaustag, sehr gerne mitteilen, wieso ich euch „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ so sehr ans Herz legen kann. :-)

Erzählt wird hier die Geschichte eines Fuches. Dieser nimmt eines kalten Wintertages einen ganz wunderbaren Geruch wahr. Schnuppernd folgt er diesem Duft und gelangt zu einem Waldhaus. In diesem lebt Arne, der gerade leckere Lebkuchen gebacken und diese zum Auskühlen ans offene Fenster gestellt hat. Die Lebkuchen möchte Arne dem Nikolaus geben, damit auch ja kein Kind dieses Jahr leer ausgehen muss. Doch davon weiß der Fuchs natürlich nichts. Das noch warme Gebäck riecht so himmlisch, da kann der hungrige Fuchs einfach nicht widerstehen und, schwupps, schon hat er sich einen Lebkuchen stibitzt und nimmt den ersten Bissen. Hmm, was schmeckt das köstlich! Doch da bekommt der Fuchs ein Gespräch zwischen Arne und dem Nikolaus mit und er erfährt, für wen die Lebkuchen gebacken wurden. Oh nein, wird jetzt etwa ein Kind nichts am Nikolaustag bekommen, nur weil er diesem verführerischem Duft nicht widerstehen konnte?
Den Fuchs plagt ein schlechtes Gewissen und er beginnt Arne hinterherzuschleichen. Aus der Ferne beobachtet er ihn, doch er traut sich nicht, sich bei dem Mann zu entschuldigen. Als dieser am nächsten Morgen auf einer Bank sitzend die Wintersonnenstrahlen genießt, nähert sich ihm vorsichtig der Fuchs, setzt sich auf seine Füße und wärmt diese. Arne, der weiß, dass der fehlende Lebkuchen im Bauch des Fuchses gelandet ist, versteht was dieser ihm damit sagen möchte und er beginnt ihm sanft am Kopf zu streicheln.

Mit „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ ist Maria Stalder ein ganz bezauberndes Bilderbuch gelungen, welches sich perfekt für die Weihnachtszeit eignet. Die Geschichte ist sehr warmherzig und wurde traumhaft schön illustriert.


Bereits der Einband vorne im Buch ist einfach nur wundervoll. Dieser zeigt einen verschneiten Wald und mich hat dieses tolle Bild sehr an einen geheimnisvollen Märchenwald erinnert.
Auch der Einband hinten im Buch ist großartig und in meinen Augen sogar noch schöner als der im vorderen Teil.



Wie die Einbandillustrationen, so sind auch die in der Geschichte sehr liebevoll und stimmungsvoll gezeichnet worden. Die Bilder sind nicht allzu detailreich, spiegeln aber das Geschehen perfekt wider, sodass man die Handlung auch sehr gut ohne den Text verstehen könnte.

Die Geschichte ist sehr gefühlvoll und hat mein Herz richtig erwärmt. Mir tat der Fuchs schrecklich leid, dass ihn so ein schlechtes Gewissen plagt, weil er sich einen Lebkuchen gemopst hatte. Der kleine Kerl hatte eben Hunger und wusste ja nicht, für wen die Kekse bestimmt waren.
Die Geste, mit welcher er sich dann bei Arne entschuldigt, ist richtig herzerwärmend und niedlich und auch die Reaktion von Arne zaubert einem ein breites Lächeln ins Gesicht.

Kinder ab etwa 4 Jahren werden die Geschichte problemlos verstehen können und sicher genauso mit dem Fuchs mitfühlen wie ich. Und vermutlich werden die meisten, wie ich, plötzlich eine unbändige Lust auf Lebkuchen verspüren. Der Geschmack dieses Weihnachtsgebäcks wird hier aus den Augen des Fuchses beschrieben und als ich diese Beschreibung gelesen habe, wollte ich auch unbedingt die Mischung aus Wald, Honig, Holz, Zimt und Glück auf meiner Zunge schmecken.


Ich kann euch dieses wunderschöne Bilderbuch absolut empfehlen! „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ ist ein wunderbar warmherziges Buch für die ganze Familie und wird garantiert jeden perfekt in Weihnachtsstimmung bringen. Von mir gibt es volle 5 von 5 Weihnachtssternen! 




Verlosung zum Kinderbuchblogger-Adventskalender 2017

Ihr habt jetzt die Chance, im Rahmen des Kinderbuchblogger-Adventskalenders ein Exemplar von diesem wundervollen Bilderbuch zu gewinnen. Hinterlasst hier einfach einen Kommentar, in welchem ihr mir mitteilt, was euer Lieblingsgebäck für die Weihnachtszeit ist. Ich bin gespannt auf eure Antworten! :-)

Morgen geht es dann bei Favolina & Junior weiter. Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß mit unserem Adventskalender! 

Teilnahmebedingungen

  • Die Verlosung beginnt am 6.12.2017 um 0.00 Uhr und endet am 7.12.2017 um 23.59 Uhr. 
  • Jeder, der unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und kann gewinnen. 
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren.
  •  Es entscheidet das Los. 
  • Die Gewinner werden von mir benachrichtigt. Daher hinterlasst auch bitte eine Emailadresse, unter welcher ich euch erreichen kann.
  • Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz.
  • Im Falle eines Gewinns benötige ich eine Lieferanschrift, an die das Buch versendet werden soll. Den Versand übernimmt der Orell Füssli Verlag Daher leite ich die Gewinneradressen an diesen weiter.
  •  Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich bedanke mich nochmals ganz herzlichst beim Orell Füssli Verlag für die Bereitstellung des Rezensions- und Verlosungsexemplars! 

AUSLOSUNG! GEWINNER STEHT FEST!
Über ein Exemplar von "Wer hat den Lebkuchen stibitzt?" darf sich freuen...
Smilla507
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte melde dich bei mir! Du hast leider keien Emailadresse hinterlassen. Meine findest du im Impressum. Sobald ich deine Anschrift habe, leite ich sie an den Verlag weiter, damit sich das Buch auf den Weg zu dir machen kann. :-)  
Ganz lieben Dank für die große Teilnahme! Es freut mich so sehr, dass so viele von euch mitgemacht haben. Ich wünsche euch allen noch eine wunderschöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest! :D

Kommentare:

  1. Danke für das schöne Gewinnspiel. Das Buch ist wunderschön und auch die Geschichte hört sich toll an. Da hüpfe ich schnell mit meinen Mädels in den Lostopf :-)
    Bei uns wird (Haselnuss-)Spritzgebäck geliebt. Die sind immer als erstes weg :-)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Corinna,

    die Bilder die du fotografiert hast sehen ja schon richtig toll aus! Und auch der Klappentext und deine Beschreibungen klingen so süß. Da versuche ich doch gerne mein Glück!
    Mein Lieblingsgebäck sind die gefüllten Herzen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Einen schönen Nikolaus, liebe Corinna.
    Vielen Dank für die schöne Buchvorstellung. Es wird bestimmt eine begeisterte Leserin oder einen Leser finden.
    Viel Glück allen im Lostopf.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süß! Meine Mädels und ich lieben Bilderbücher und hüpfen gerne in Lostopf! Einen schönen Nikolaustag euch allen! LG Smilla507

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieblingsgebäck vergessen! Selbst gebackene Plätzchen :)

      Löschen
    2. ❤Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Buch!

      Löschen
  5. Liebe Corinna,
    vielen Dank für die tolle Vorstellung! So ein schönes Bilderbuch! Da hüpfe ich doch schnell in den Lostopf!
    Meine Lieblingsplätzchen sind übrigens Engelsaugen!
    LG Marion
    mariani23(at)t-onlinePunktde

    AntwortenLöschen
  6. tolles Buch!
    meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl!
    LG Biggy
    biggy76(at)web.de

    AntwortenLöschen
  7. :D natürlich Lebkuchen! Vielen Dank für die schöne Buchempfehlung

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch klingt ganz toll! Das wäre super für meinen Sohn.

    Mein Lieblingsgebäck sind natürlich Plätzchen! :-)

    Viele Grüße
    Lisa (myheaven@directbox.com)

    AntwortenLöschen
  9. Ich springe für meine Jungs in den Lostopf, das Buch ist einfach wunderschön :-)
    Die Kinder lieben Butterplätzchen, meine Lieblingssorte ist das "Falsche Butterbrot"
    Viele Grüße
    Andra

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das hört sich wirklich gut an.
    Ich mag am liebsten schwedische Pfefferkuchen. Nur leider habe ich noch keine Schweinchen-Ausstechform... Die würde das Ganze perfekt machen ;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Corinna,
    die Illustrationen sehen traumhaft aus und die Geschichte klingt schön weihnachtlich. Meine Kids würden sich sehr über das Buch freuen. Mein Lieblingsweihnachtsgebäck sind Zimtsterne.
    Liebe Grüße,
    Susanne
    susebeck(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, wir lieben Engelsaugen sehr. Aber Zimtsterne, Vanillekipferl & Co. werden auch sehr gerne gegessen. ;)

    LG Kirsten Rentz

    kirsten.rentz@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Oh ist dad ein tolles Buch. Ich mag Füchse und diese Zeichnung ist so toll. Da probiere ich gerne meine glück

    AntwortenLöschen
  14. Wir lieben Mailänderli und Zimtsterne :). Und die Besten kommen natürlich immer von Oma!
    LG Nila Rähle

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag Zimtsterne am liebsten <3 Die Geschichte hört sich total schön an. Wir würden uns riesig darüber freuen :)

    Viele Grüße,
    Anna (anr[at]pajap.eu)

    AntwortenLöschen
  16. Die Vanillekipferl meiner Mutter - ohne sie ist es einfach nicht Weihnachten ��

    AntwortenLöschen
  17. Hi,
    Ich mag Lebkuchen am liebsten ;) Ich versuche mal mein Glück.

    LG Paul
    (winwinÄTpajap.eu)

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein tolles Bilderbuch . Ich arbeite im Kindergarten als Erzieherin und immer an neuen Büchern interessiert . Mein Lieblingsgebäck in der Weihnachtszeit ist schlesisches Spritzgebäck

    AntwortenLöschen
  19. Mein Name ist Manuela Grönstad

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Corinna,
    ein tolles neues Adventskalendertürchen von dir! Ich verfolge euren Adventskalender ja sehr gespannt. ;)
    Mein Lieblingsgebäck in der Weihnachtszeit sind selbstgebackene Zimtsterne. Leider sind die ja sehr aufwendig, weshalb es sie nicht so oft gibt.
    Ich wünsche dir einen schönen Nikolaustag und hoffe, dein Stiefel war prall gefüllt!
    LG Lara <3

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein schönes Buch! Da versuchen wir doch mal unser Glück 😊 Bei uns stehen Schokokekse immer ganz hoch im Kurs, die gehen aber nicht nur Weihnachten sondern auch sonst immer 😁

    AntwortenLöschen
  22. Ein sehr hübsches Buch wurde uns da vorgestellt, vielen herzlichen Dank! Lebkuchen und Zimtsterne, gebacken von meiner Mutter, sind das Größte! Wobei, wenn ich recht überlege, Butter-S, Schwabenplätzchen und Walnussmakronen sind schon eine echte Konkurrenz.

    AntwortenLöschen
  23. Bei uns zuhause sind die selbst gebackenen Kekse von meiner Oma und mir immer der Renner :) ganz besonders die Marzipantaler <3
    Ich würde mich sehr über dieses tolle Buch freuen :)

    AntwortenLöschen
  24. Oh ein Fuchs! Der ist das Lieblingstier von meinem Sohn. Das wär was!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Corinna,
    Was für ein schönes Buch! Herzlichen Dank für die Vorstellung
    Liebe nikolausgrüße
    Solveig

    AntwortenLöschen
  26. Hmmm, genau Lebkuchen mag ich gar nicht essen...Drüber lesen ist ja ganz was anderes :D Lieblingsgebäck sind einfache Plätzchen, die gelingen immer!!!
    lilsardalen (at) gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht ja wunderschön aus! Würden wir sehr gerne mal lesen.... ;-)

    AntwortenLöschen
  28. Oh wie toll! Den atlantis Verlag liebe ich und dieses Buch sieht so zauberhaft aus und hört sich toll an! Da hüpfe ich doch mit meinem Lieblingsweihnachtsgebäck den süssen Brezeln (die aus dem Waffeleisen oder eben Bretzeleisen) in den Lostopf. ;-) Lieben Dank für die tolle Verlosung! Eliane

    AntwortenLöschen
  29. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Das klingt zauberhaft.⭐
    Danke für die tolle Buchvorstellung!
    Wir würden uns riesig über die schöne Geschichte für unsere gemütliche Vorleserunde bei Tee und Plätzchen freuen. Vanillekipferl und Nougattaler sind unsere Favoriten auf dem Teller.
    Schönen 🎅Nikolaustag!

    AntwortenLöschen
  31. Hallo :)
    Als großer Fuchsfan versuche ich da natülich auch gerne mein Glück. Ich mag am liebsten die Klassiker wie Kokosmakronen und Vanillekipferl, auch wenn ich natürlich immer wieder mal neues ausprobiere. Zimtsterne mag ich auch sehr, allerdings gibts die bei uns eher selten, weil viele in der Familie keinen Zimt mögen..
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, meine Mailadresse: krissysmail(at)web.de

      Löschen
  32. huhu du liebe..
    schöne verlosung von dir. das buch sieht sehr sehr schön aus und macht neugierig :)
    die weihnatszeit ist für mich sehr gefährlich, unterm jahr schwankt mein gewicht immer so mal 1 bis 2 kilo mehr, dann wieder wewniger, um weihnachten sind es dann meistens 5 bis 6 kilo mehr, weil ich wirklich alles liebe, aber lebkuchen sind tödlich für mich :D ich esse eine ganze packng innerhalb von paar minuten auf und schau danach im schrank nach ob noch welche da wären :D für die verlosung drücke ich mal feste die daumen :D
    lg limettenfreundin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, wir lieben Spritzgebäck und Mandelsplitter

    Vielen Dank

    Tanja

    Bei facebook Tanjas Buchgarten

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Corinna,
    Happy Nikolaus!
    Danke für die tolle Buchvorstellung... jaaa, über Buch würden wir uns sehr freuen, obwohl ich lieber Vanillekipferl stibitzen würde.
    Liebe Grüße,
    Yvonne (yvonne@mamamizers.com)
    Facebook: Yvonne u. Luigi Paternó

    AntwortenLöschen
  35. Das klingt nach einem tollen Buch!
    Am liebsten esse ich Orangenstangen mit Schokostückchen!
    LG Carina (busch.carina@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  36. Deine Rezension macht mich wirklich neugierig auf dieses Buch. Vielen Dank schon mal dafür.
    Und deswegen mache ich dann auch mal bei der Verlosung mit. Meine liebsten Plätzchen sind Baseler Herzen.
    Yvonne
    kiki512(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  37. Das Buch klingt wirklich toll :) Da mache ich gerne mit! Meine Lieblinge sind Vanillekipferl, Zimtsterne liebe ich auch total!
    Lg Dana (bepposchatz@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  38. Puh, ich springe gerade noch rechtzeitig in den Lostopf! �� Das Buch hört sich total super an und ich würde mich riesig freuen, wenn ich es gewinnen würde! :)
    Ich esse in der Weihnachtszeit am liebsten selbstgebackene Plätzchen. Da besteht manchmal Suchtgefahr, so lecker wie die sind! ;)
    Liebe Grüße, Sophia

    AntwortenLöschen